Wir sind immer für Sie DA.

Kundenservice rund um die Uhr
069 71158672
Schadenservice rund um die Uhr
0221 77157766
Wir sind immer für Sie DA.
Online Chat

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder zum Abschluss einer Versicherung? Unsere Experten stehen Ihnen im Chat gerne persönlich zur Verfügung: Mo - Fr 8-22 Uhr

Wir sind persönlich für Sie da!
Ihr persönlicher Fachberater
Finden Sie Ihren Ansprechpartner für eine persönliche Beratung.
    Kontakt & Hilfe
    Telefon
    Chat
    Berater-Netzwerk
    Beitragsrechner
    DA beraten wir Sie zum Thema Kaskoversicherung.

    Tipps zur Kaskoversicherung

    Das wichtigste in Kürze: Was ist eine Kaskoversicherung?

    • In Deutschland ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung verpflichtend. Eine Kaskoversicherung kann freiwillig abgeschlossen werden und beinhaltet alle Leistungen der Kfz-Haftpflicht mit zusätzlichen Bausteinen.
    • Die Kaskoversicherung versichert nicht nur Schäden, die Sie mit Ihrem Auto anderen zufügen, sondern ersetzt auch Schäden am eigenen Fahrzeug.
    • Es wird unterschieden zwischen Voll- und Teilkaskoversicherung. Bei beiden sind zum Beispiel Diebstahl, Hagel oder Tierbisse mitversichert. Die Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich vor allem selbst verschuldete Schäden ab.
    Tipps zur Kaskoversicherung

    Wann ist eine Kaskoversicherung sinnvoll?

    Die Kaskoversicherung kommt für Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug auf und ist im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich nicht vorgeschrieben. Eine Teil- oder Vollkaskoversicherung sind somit ein wichtiger Schutz, der Sie vor größeren finanziellen Risiken absichern. Wussten Sie, dass mehr als 85 % aller Autofahrer eine Kaskoversicherung abgeschlossen haben?

    Welche Kosten übernimmt eine Kaskoversicherung?

    Über die Kfz-Haftpflichtversicherung sind alle Schäden abgedeckt, die Sie mit Ihrem Fahrzeug anderen zufügen. Die Kaskoversicherung ersetzt Schäden am eigenen Fahrzeug – welche Schäden und in welcher Höhe diese übernommen werden, hängt von der Art der Kaskoversicherung ab. Eine Vollkaskoversicherung beinhaltet immer alle Risiken aus der Teilkaskoversicherung.

    Wie unterscheidet sich eine Vollkasko- von der Teilkaskoversicherung?

    In der Teilkaskoversicherung sind Schäden versichert, wenn sie verursacht wurden durch:

    • Diebstahl und Raub
    • Naturgewalten wie zum Beispiel Sturm, Hagel, Blitzschlag
    • Kollision mit Tieren und Schäden durch Tierbisse, zum Beispiel durch Marder
    • Brand und Explosion

    Außerdem sind Glasbruch, zum Beispiel durch Steinschlag, und Kurzschlussschäden an der Verkabelung versichert. Übrigens: Lassen Sie den Glasbruchschaden in einer DA Direkt vermittelten Werkstatt beseitigen, verzichten wir auf eine ggf. abgeschlossene Selbstbeteiligung.

    Die Vollkaskoversicherung schützt zusätzlich zu den versicherten Schäden aus der Teilkaskoversicherung vor allem Schäden, die durch einen selbst verschuldeten Unfall entstanden sind. Auch Kosten für Vandalismusschäden, zum Beispiel am Lack, werden von der Vollkaskoversicherung übernommen. Das Gleiche gilt für Schäden durch den Transport auf einem Schiff, wie bei einer Fährfahrt. Und wenn Sie selbst zwar keine Schuld am Unfall tragen, der Unfallverursacher jedoch Fahrerflucht begeht, übernimmt eine Vollkaskoversicherung die Schäden an Ihrem Fahrzeug.

    Kaskoversicherung abschließen

    Nutzen Sie unseren Online-Rechner, um den Beitrag für Ihre Autoversicherung zu ermitteln.

    Wann lohnt sich eine Vollkaskoversicherung?

    Besonders wichtig ist eine Vollkaskoversicherung für neue Fahrzeuge – hier können Schäden schnell sehr teuer werden. Für Leasingfahrzeuge oder über Kredit finanzierte Fahrzeuge sollten Sie immer eine Vollkaskoversicherung abschließen. Benötigen Sie das Fahrzeug beruflich, sorgt eine Vollkaskoversicherung für schnellen Ersatz.

    Wie hoch ist der Beitrag für die Kaskoversicherung?

    Der Beitrag für die Kaskoversicherung errechnet sich aus der so genannten Typklasse für Ihr Fahrzeug. An diesen Typklassen orientieren sich alle Versicherungen und sie beruhen auf statistischen Werten, zum Beispiel darauf, wie häufig ein Fahrzeug gestohlen wird. Einige Tarife beinhalten bestimmte Sonderbedingungen, wie zum Beispiel eine Werkstattbindung. Bei allen Tarifen haben die Tarifmerkmale, wie zum Beispiel die jährliche Kilometerleistung oder die Nutzung einer Garage Einfluss auf die Beitragshöhe. Hier können Sie den aktuellen Beitrag für Ihr Fahrzeug direkt online berechnen.

    Ist eine Selbstbeteiligung in der Kaskoversicherung sinnvoll?

    Mit einer Selbstbeteiligung lässt sich bei der Prämie zur Kaskoversicherung sparen – es kommt auf die persönlichen Bedürfnisse an, welche Kombination optimal ist. Schon durch eine geringe Selbstbeteiligung von 150 Euro lässt sich die Prämie reduzieren. Selbstbeteiligung bedeutet, dass kleine Schäden wie Kratzer oder Beulen selbst bezahlt werden müssen, wenn sie weniger als die vereinbarte Selbstbeteiligung kosten. Bei einem größeren Schaden beteiligen Sie sich mit der vereinbarten Selbstbeteiligung an den Kosten.

    Was ist bei der Kfz-Haftpflichtversicherung wichtig?

    Ohne eine Kfz-Haftpflichtversicherung kann ein Fahrzeug in Deutschland nicht zugelassen werden: Sie brauchen eine elektronische Versicherungsbestätigung, die so genannte eVB. Die Kfz-Haftpflicht übernimmt Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Sie anderen Verkehrsteilnehmern mit Ihrem Fahrzeug zufügen. Die gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungssummen sind oft nicht ausreichend –achten Sie bei Vertragsabschluss auf eine Deckung bis 100 Mio. Euro. Wichtig für den Urlaub: Wer mit dem eigenen Fahrzeug ins Ausland fährt, sollte sich vorher informieren, in welchen Ländern die Kfz-Haftpflichtversicherung gilt. Wer häufiger im europäischen Ausland ein Auto mietet, sollte bei Vertragsabschluss auf eine so genannte Mallorca-Police achten: Damit ist auch der Mietwagen im europäischen Ausland mit der deutschen Haftpflichtsumme versichert.

    Vorteile einer Kfz-Versicherung bei der DA Direkt

    • 7 x 24 Stunden Kunden- und Schadenservice
    • Persönlicher Ansprechpartner aus unserem Berater-Netzwerk
    • Schutzbrief für Pannen und Unvorhergesehenes
    • Rabattschutz in der Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung
    • Reparatur- und Mobilitätsservice
    • Im Tarif Komfort sind Schäden durch Tierbisse (z.B. Marderbisse) abgesichert
    • 100 Mio. Euro Pauschaldeckung in der Kfz-Haftpflichtversicherung

    Kfz-Versicherung ganz einfach wechseln

    Ein Wechsel ist jährlich jeweils zum Ablauf der Versicherungsperiode möglich – die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Wenn Ihr Versicherungsvertrag zum Beispiel am ersten Januar beginnt, muss eine Kündigung spätestens zum 30.11. bei der Versicherung vorliegen. Bei einem Schadenfall oder einer Beitragserhöhung kann der Vertrag innerhalb eines Monats nach Beginn der Schadenabwicklung von beiden Seiten gekündigt werden.

    Bei einem Wechsel Ihres Fahrzeugs oder einer Neuzulassung können Sie sich jederzeit für die Versicherungsgesellschaft Ihrer Wahl entscheiden.