Wir sind immer für Sie DA.

Kundenservice Mo - Sa 7-23 Uhr
06171 8972672
Schadenservice rund um die Uhr
0228 2682666
Rückruf

DA rufen wir Sie gerne zurück: Mo - Fr 8-20 Uhr, Sa 9-14 Uhr

Bitte kontrollieren Sie die rot umrandeten Felder und korrigieren Sie diese.

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

 

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Wir sind immer für Sie DA.
Online Chat

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder zum Abschluss einer Versicherung? Unsere Experten stehen Ihnen im Chat gerne persönlich zur Verfügung: Mo - Fr 8-22 Uhr

Hier sind wir persönlich für Sie DA.
    Kontakt & Hilfe
    Telefon
    Chat
    Geschäftsstellen
    Beitragsrechner

    Unter Freunden oder per Online-Portal: Was beim privaten Autoverleih wichtig ist

    Oberursel, 27. Mai 2013 – Privat mal eben ein Auto leihen? Wo man früher seine Freunde bitten musste, können heutzutage auch Online-Verleih-Portale helfen. Knapp eine halbe Million Menschen in Deutschland nutzen mittlerweile private Auto-Verleihangebote im Internet. Der Kfz-Direktversicherer DA Direkt informiert, worauf Autobesitzer beim Fahrzeugverleih an Freunde und über Online-Portale achten sollten.

    Die Vorteile des Carsharing liegen auf der Hand: Wer sich kein eigenes Auto leisten kann oder will, weil er nur selten fährt, kann sich über verschiedene Portale wie nachbarschaftsauto.de oder tamyca.de bei Bedarf ein Fahrzeug ausleihen. Vor allem in Ballungsräumen, wo die Parkplatzsuche und teure Garagenplätze oft die Lust am Autokauf verderben, ist das Angebot interessant. Auf der anderen Seite profitieren Autobesitzer, die ihr Auto an Fremde verleihen, weil sie dadurch einen Teil ihrer Fixkosten reduzieren können.

    An Leihvertrag, Übergabeprotokoll und Führerschein denken
    "Damit die Kosten im Falle eines Schadens gerecht verteilt werden, empfiehlt es sich, bereits bestehende Beulen oder Kratzer am Auto vor der Übergabe in einem Protokoll genau festzuhalten. Schließlich möchten weder Halter noch Entleiher später für einen Schaden zahlen, den sie nicht verursacht haben", rät Norbert Wulff, Vorstand des Kfz-Direktversicherers DA Direkt. Ein zusätzlicher Leihvertrag samt Kontaktdaten, Tachostand, Höhe der Tankfüllung oder der Erlaubnis zur Fahrt ins Ausland regelt alle weiteren Details. Entsprechende Vorlagen bieten die jeweiligen Online-Portale und die Automobilclubs zum kostenlosen Download an.

    Auf die Versicherung kommt es an
    Verursacht ein Autofahrer einen Unfall, dann haftet zumeist die Versicherung des Halters, denn sie versichert das Fahrzeug und nicht den Fahrer. Der Besitzer kann anschließend in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft werden. Generell empfiehlt sich daher vor der Ausleihe ein Blick in die Unterlagen der eigenen Kfz-Versicherung, um wichtige Fragen zu klären: Kann ich mein Fahrzeug überhaupt an Fremde verleihen oder ist mein Versicherungsvertrag so zugeschnitten, dass nur ich als Halter das Auto fahren darf? Bei Online-Verleih-Portalen wird automatisch eine Zusatzversicherung abgeschlossen. Die kostet zwischen 5,80 Euro und 9,40 Euro pro Tag und übernimmt nur für den Zeitpunkt der Ausleihe die Haftung. Dadurch muss die eigentliche Kfz-Versicherung des Halters im Falle eines Schadens nicht aufkommen.

    Wer sein Auto privat über ein Online-Portal verleiht, sollte sich immer einen gültigen Führerschein zeigen lassen und auf Nummer sicher gehen, dass der Fahrer auch wirklich nüchtern ist. Ansonsten haftet der Verleiher im Schadenfall mit. Übrigens: Für Strafzettel muss zunächst der Fahrzeughalter aufkommen, wenn der Fahrer nicht zahlen möchte. Um das zu vermeiden, hilft eine Vereinbarung über die Zahlung von Knöllchen im Leihvertrag.

    Die DA Direkt Versicherung
    DA Deutsche Allgemeine Versicherung AG mit Sitz in Oberursel bei Frankfurt am Main ist der Direktversicherer der Zurich Gruppe in Deutschland und gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Seit 1923 am Markt und mit mehr als 35 Jahren Erfahrung im Direktvertrieb bietet das Unternehmen Versicherungen des privaten Bedarfs. Dabei liegt der Fokus auf dem Kfz-Versicherungsgeschäft. Mit rund 1,7 Mio. Verträgen und Beitragseinnahmen (2012) von 301,5 Mio. Euro gehört DA Direkt zu den führenden Kfz-Direktversicherern Deutschlands. Vertrieb und Kundenberatung erfolgen online, telefonisch und auch persönlich in den bundesweit 37 DA Direkt-Geschäftsstellen.

    Download
    Meldung als Word-Dokument (DOC, 192 kB)
    Meldung als PDF (PDF, 43 kB)