WIR SIND IMMER FÜR SIE DA.

Kundenservice Mo - Sa 7-23 Uhr
06171 8972672
Schadenservice rund um die Uhr
0228 2682666
Rückruf

DA rufen wir Sie gerne zurück: Mo - Fr 8-20 Uhr, Sa 9-14 Uhr

Bitte kontrollieren Sie die rot umrandeten Felder und korrigieren Sie diese.

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

 

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Wir sind immer für sie DA.
Online Beratung für Neukunden

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder zum Abschluss einer Versicherung? Unsere Experten stehen Ihnen im Chat gerne persönlich zur Verfügung: Mo - Fr 9-22 Uhr

Hier sind wir persönlich für Sie DA.
    Kontakt & Hilfe
    Telefon
    Chat
    Geschäftsstellen
    Beitragsrechner
    DA finden Sie Ihre günstige Rechtsschutzversicherung.

    Privat- und Berufs-Rechtsschutz

    Die Privat-Rechtsschutzversicherung sichert Streitfälle im privaten Umfeld ab. Versichert sind als Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige: Arbeitnehmer, Studenten oder Hausfrauen. Für Senioren und Selbständige bieten wir ebenfalls spezielle Privat-Rechtsschutzversicherungen an.

    Als Nichtselbständige können Sie die Privat-Rechtsschutzversicherung um eine Arbeits-Rechtsschutz erweitern. So schützen Sie sich zusätzlich in Belangen rund um Arbeitsverträge und das Anstellungsverhältnis.

    Den Privat-Rechtsschutz gibt es in den Kombinationen

    • Privat- und Berufsrechtsschutz für Nichtselbständige
    • Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbständige
    • Privat-Rechtsschutz für Senioren (ab 55 Jahre)
    • Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz für Rechtsschutz Senioren (ab 55 Jahre)
    • Privat-Rechtsschutz für Rechtsschutzversicherung für Selbstständige

    ohne Wartezeit        Wartezeit 3 Monate

    Wechseln und sparen.

    Ein Versicherungswechsel ist ganz einfach. Jetzt mehr erfahren

    Versicherungs­bedingungen

    Alles, was Sie bei Vertragsabschluss wissen müssen.  Bedingungen für Rechtsschutzversicherung
    Leistungen Wartezeit
    Versicherungssumme für einen Rechtsschutzfall in Europa, in den Anliegerstaaten des Mittelmeers, auf den Kanarischen Inseln oder Madeira: bis 200.000 EUR
    Tritt ein versicherter Rechtsschutzfall in den aufgeführten Gebieten ein, übernehmen wir die Kosten bis 200.000 Euro. Auf Wunsch helfen wir Ihnen bei der Anwaltssuche.
    schließen
    Versicherungssumme für einen weltweit eingetretenen Rechtsschutzfall:
    bis 25.000 EUR

    Während Ihres maximal sechswöchigen privaten Aufenthalts im Ausland gilt der weltweite Rechtsschutz bis zu einem Höchstbetrag von 25.000 Euro.
    schließen
    Strafkaution als Darlehen: bis 100.000 EUR
    Zum Schutz vor Strafverfolgungsmaßnahmen gewähren wir Ihnen ein zinsloses Darlehen bis 100.000 Euro.
    schließen
    Anwalts- und Gerichtskosten, Zeugengelder, Sachverständigengebühren, Vollstreckungskosten
    Zu den versicherten Kosten gehören zum Beispiel: Anwaltskosten Ihres Rechtsanwaltes, Gerichtskosten, Zeugenentschädigungen, Gerichtsvollzieherkosten und die Kosten der Gegenseite, soweit Sie zu deren Erstattung verpflichtet sind.
    schließen
    Schadenersatz-Rechtsschutz

    Zur Geltendmachung Ihrer eigenen gesetzlichen Haftpflichtansprüche gegenüber Dritten.
    schließen
    Arbeits-Rechtsschutz

    Für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Arbeitsverhältnissen sowie aus öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnissen hinsichtlich dienst- und versorgungsrechtlicher Ansprüche.
    Zum Beispiel: Sie erhalten von Ihrem Vorgesetzen eine ungerechtfertigte Abmahnung und wollen, dass diese aus Ihrer Personalakte entfernt wird. Im Rahmen der Senioren-Rechtsschutz ist der Arbeits-Rechtsschutz ausgeschlossen. 
    schließen
    Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

    Für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus privatrechtlichen Schuldverhältnissen und dinglichen Rechten.
    Zum Beispiel: Bei der Reparatur Ihres versicherten Pkw wurde von der Werkstatt mangelhaft gearbeitet und es erfolgten keine Nachbesserungsarbeiten.
    schließen
    Internet-Rechtsschutz

    Ob Online-Auktionen oder Online-Käufe – bei Rechtsstreitigkeiten über Verträge, die im Internet abgeschlossen wurden und den versicherten Bereich des Privat- und Berufs-Rechtsschutz betreffen, übernehmen wir weltweit die Kosten bis 25.000 Euro. 
    Zum Beispiel: Sie haben, entsprechend der Produktbeschreibung des Verkäufers, in Übersee eine Markenuhr gekauft, diese stellt sich jedoch als Plagiat heraus.
    schließen
    Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten

    Für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen in steuer- und abgaberechtlichen Angelegenheiten vor deutschen Finanz- und Verwaltungsgerichten.
    Zum Beispiel: Ihr Einkommenssteuerbescheid wurde nicht richtig erstellt, und Sie wollen hiergegen vorgehen. Ab dem Gerichtsverfahren kann hierfür Versicherungsschutz bestehen.
    schließen
    Sozialgerichts-Rechtsschutz vor Gerichten

    Für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen vor deutschen Sozialgerichten.
    Zum Beispiel: Die gesetzliche Krankenkasse lehnt eine Therapie ab, auf die Sie Anspruch anmelden. Ab dem Gerichtsverfahren kann hierfür Versicherungsschutz bestehen.
    schließen
    Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz

    Für die Verteidigung in Disziplinar- und Standesrechtsverfahren.
    Zum Beispiel: Ihnen wird als angestelltem Arzt im Krankenhaus fälschlicherweise ein standesrechtlich verwerfliches Verhalten gegenüber einem Patienten vorgeworfen.

    schließen
    Straf-Rechtsschutz

    Für die Verteidigung in Strafverfahren wegen eines nicht verkehrsrechtlichen Vergehens.
    Zum Beispiel: Sie haben versehentlich nicht die gesamte Glut des Grills gelöscht, und nachdem der nachbarliche Carports abgebrannt ist, werden Sie wegen fahrlässiger Brandstiftung angezeigt.

    schließen
    Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

    Für die Verteidigung wegen des Vorwurfs einer Ordnungswidrigkeit. 

    Zum Beispiel: Ihr Hund soll mehrere Nächte hindurch gebellt haben. Da ein anderer Hund im Haus gebellt hat, wollen Sie sich gegen den Bußgeldbescheid wehren.
    schließen
    Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht

    Für Rat oder Auskunft eines in Deutschland zugelassenen Rechtsanwaltes in familien-, lebenspartnerschaft- und erbrechtlichen Angelegenheiten, wenn diese nicht mit einer anderen gebührenpflichtigen Tätigkeit des Rechtsanwaltes zusammenhängen.

    Zum Beispiel: Bei Änderung der Rechtslage, dem traurigen Eintritt eines Erbfalles, können Sie sich über erbrechtliche Folgen beraten lassen.
    schließen
    Opfer-Rechtsschutz

    Als Opfer von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, die körperliche Unversehrtheit, die persönliche Freiheit und das Leben können Sie als Nebenkläger in einem Verfahren gegen den Täter auftreten, einen Rechtsanwalt als Verletztenbeistand hinzuziehen oder zum Beispiel Ihre Interessen im Rahmen eines Täter-Opfer-Ausgleiches wahrnehmen lassen.
    schließen
    Mediations-Rechtsschutz
    Übernahme der Kosten bei außergerichtlichen Konfliktlösungen mithilfe eines neutralen Dritten, des Mediators, bis 500 Euro pro Versicherungsjahr und -fall. Ausnahme: Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht.
    Zum Beispiel: Mithilfe eines Mediators klären Sie außergerichtlich mit Ihrem Arbeitgeber, warum die Abmahnung ungerechtfertigt gewesen ist. 
    schließen
    Anwalts-Hotline

    Anwaltliche Hilfe in einem anstehenden Rechtsschutzfall. Sofortiger Kontakt mit einem Rechtsanwalt einer unabhängigen Anwaltskanzlei – montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr. 
    Diese Leistung ist kostenfrei – abgesehen von eventuellen Telefongebühren.
    schließen
    Wartezeit: Wir verzichten ganz auf Wartezeiten, wenn Sie als Antragsteller eine Versicherung gleicher Art nachweisen und Ihre Rechtsschutzversicherung bei DA Direkt lückenlos an die Vorversicherung anschließt.

    Partner automatisch mitversichert!

    Ehepartner, auf Wunsch auch eingetragene Lebenspartner oder Partner in einer eheähnlichen Gemeinschaft, sind beim Privat- und Berufs-Rechtsschutz beitragsfrei mitversichert. Ebenso Ihre unverheirateten Kinder bis zum 30. Lebensjahr, sofern diese noch nicht über ein regelmäßiges eigenes Einkommen verfügen.