Wir sind immer für Sie DA.

Kundenservice Mo - Sa 7-23 Uhr
06171 8972672
Schadenservice rund um die Uhr
0228 2682666
Rückruf

DA rufen wir Sie gerne zurück: Mo - Fr 8-20 Uhr, Sa 9-14 Uhr

Bitte kontrollieren Sie die rot umrandeten Felder und korrigieren Sie diese.

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

 

Bitte korrigieren Sie diese Eingabe

Wir sind immer für Sie DA.
Online Chat

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder zum Abschluss einer Versicherung? Unsere Experten stehen Ihnen im Chat gerne persönlich zur Verfügung: Mo - Fr 8-22 Uhr

Hier sind wir persönlich für Sie DA.
    Kontakt & Hilfe
    Telefon
    Chat
    Geschäftsstellen
    Beitragsrechner

    Führerschein: Deutsche befürworten Gesundheitscheck ab 67

    Oberursel, 22.09.2010 – Bislang hatte der Führerschein unbegrenzte Gültigkeit. Das soll sich laut einer EU-Richtlinie nun ändern. Ab 2013 wird der Führerschein nur noch für die Dauer von 15 Jahren ausgestellt. Danach muss er neu beantragt werden.

    Zwei Drittel der Deutschen lehnen die Einführung der neuen EU-Richtlinie ab. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK-Gruppe im Auftrag der Kfz-Versicherung DA Direkt. Einen verpflichtenden Gesundheitscheck würden jedoch rund neun von zehn Befragten grundsätzlich positiv bewerten. Besonders auffällig ist, dass der Gesundheitscheck von allen Altersklassen befürwortet wird. Knapp 35 Prozent der Befragten erachten eine Überprüfung der Gesundheit ab 67Jahren für sinnvoll. „Das Ergebnis bestätigt unsere Beobachtung, dass der Großteil der Autofahrer selbstkritisch und verantwortungsvoll mit der eigenen Fahrtüchtigkeit umgeht“, kommentiert Norbert Wulff, Vorstand der DA Direkt, das Umfrageergebnis. Lediglich zwölf Prozent der Befragten finden eine gesundheitliche Überprüfung unnötig.

    Mehrheit gegen eine sich wiederholende Führerscheinprüfung
    Die EU-Richtlinie sieht bisher vor, dass alle bis 2013 ausgestellten Führerscheine bis spätestens 2033 ausgetauscht werden müssen. Dies soll einen einheitlichen Sicherheitsstandard gewährleisten. Ab 2013 werden Führerscheine nur noch für die Dauer von 15 Jahren gültig sein. Die Frage, ob damit auch eine Überprüfung der Fahrpraxis oder der Führerscheintheorie verbunden sein soll, spaltet hingegen die Nation. Während sich fast 40 Prozent der Befragten dafür aussprechen, vertrauen sechs von zehn Befragten ihrer erworbenen Fahrpraxis und lehnen eine erneute Prüfung nach jeweils 15 Jahren ab.

    Die DA Direkt Versicherung
    Die DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft ist der Direktversicherer der Zurich Gruppe Deutschland und gehört damit zur weltweit operierenden Zurich Financial Services Group (Schweiz). Mit Beitragseinnahmen (2009) von 285,1 Millionen Euro und rund 1,8 Millionen Versicherungsverträgen ist die DA Direkt in Deutschland führender Kfz-Direktversicherer mit eigenem Geschäftsstellennetz.

    Download
    Meldung als Word-Dokument (DOC, 94 kB)
    Meldung als PDF (PDF, 50 kB)