Wir sind immer für Sie DA.

Persönliche Beratung rund um die Uhr
069 7115 8672
Schadenservice rund um die Uhr
0221 77157766
Wir sind immer für Sie DA.
Chat
Online Chat

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder zum Abschluss einer Versicherung? Unsere Experten stehen Ihnen im Chat gerne persönlich zur Verfügung: Mo - Fr 8-22 Uhr

Wir sind persönlich für Sie da!
Ihr persönlicher Fachberater
Finden Sie Ihren Ansprechpartner für eine persönliche Beratung.
    Kontakt & Hilfe
    Telefon
    Chat
    Versicherungsberater-Netzwerk
    Beitragsrechner
    DA Direkt Ratgeber - jetzt informieren

    Auto online anmelden – i-Kfz-Anmeldung einfach erklärt.

    Das Wichtigste in Kürze

    • Ummelden, abmelden oder Ihr Auto online anmelden – diese Behördengänge erledigen Sie bei über der Hälfte der deutschen Zulassungsbehörden per Klick.
    • Wenn Sie Ihr Kfz online anmelden, profitieren Sie von vielen Vorteilen – zum Beispiel kurzen Wartezeiten.
    • Per i-Kfz-Zulassung melden Sie Ihr Auto schnell und einfach online an, wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.
    Auto online anmelden

    Ihr Fahrzeug online anmelden – die Vorteile

    Kann man ein Auto online anmelden? Diese Frage stellen sich derzeit viele Menschen. Das Coronavirus schränkt Autobesitzer ohne gültige Zulassungspapiere massiv ein. Zahlreiche Behörden haben aufgrund der Ausgangsbeschränkungen auf unbestimmte Zeit geschlossen oder bieten nur vereinzelte Termine an – lange Wartezeiten inklusive. Davon betroffen sind Fahrzeugbesitzer, die ihren Wagen ummelden, neu zulassen oder abmelden möchten.

    Nutzen Sie deshalb als Autobesitzer jetzt den schnellen Weg über das Internet. Den PKW online zulassen – das ist nicht nur in Zeiten von Corona eine einfache Möglichkeit. Indem Sie online Ihr Auto anmelden, profitieren Sie gleich mehrfach:

    • Sie umgehen lange Wartezeiten in der Behörde.
    • Sie erhalten Ihre aktuellen Fahrzeugpapiere zeitnah.
    • Die KFZ-Anmeldung funktioniert 24/7 online.
    • Sie können auch Ihr Motorrad online anmelden.
    • Natürlich können Sie auch Ihr Auto online ummelden.
    • Ihr neues Kennzeichen reservieren Sie sich online per Klick.

    Übrigens: Ihr Auto können Sie bereits seit 2019 online anmelden. Seit dem 01. Oktober 2019 bieten ausgewählte Behörden das sogenannte i-Kfz an – die internetbasierte Kfz-Fahrzeugzulassung. Mittlerweile funktioniert die Fahrzeuganmeldung online bei mehr als der Hälfte der deutschen Zulassungsbehörden.

    Wenn die i-Kfz-Zulassung für Sie nicht möglich ist, nutzen Sie diese Alternative für einen persönlichen Termin bei Ihrer Zulassungsstelle:

    • Informieren Sie sich direkt bei Ihrer Behörde, ob diese Sprechzeiten anbietet. Die Corona-bedingten Regelungen sind bundesweit unterschiedlich und können sich täglich ändern.
    • Tipp: Eine Liste, welche Zulassungsstellen derzeit in Deutschland geöffnet haben, finden Sie auf der Internetseite des Zulassungsdienstleisters Kroschke. Sie wird zweimal täglich aktualisiert.
    • Vereinbaren Sie online einen Termin für Ihre Kfz-Zulassung vor Ort oder fragen Sie telefonisch nach.

    Kfz-Versicherung – Ihre Fragen:

    Wir sind für Sie DA: Unsere Experten beraten Sie persönlich rund um die Uhr.

    i-Kfz-Anmeldung – Das brauchen Sie.

    Wenn Sie als Autobesitzer online Ihr Kfz anmelden möchten, müssen nachfolgende Voraussetzungen erfüllt sein:

    • Ihr Fahrzeug ist nach dem 01. Januar 2015 zugelassen.
    • Sie besitzen einen Personalausweis im Scheckkartenformat.
    • Zusätzlich haben Sie ein Ausweis-Lesegerät oder laden sich die kostenlose AusweisApp2 auf Ihr Smartphone herunter.
    • Ihr Kfz-Kennzeichen mit Stempelplaketten und Sicherheitscodes liegt bei Ihnen.
    • Sie haben Zulassungsbescheinigung Teil I und II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) mit den Sicherheitscodes vor sich.
    Sind diese Voraussetzungen erfüllt, können Sie Ihr Auto online zulassen.

    Wie funktioniert die Kfz-Zulassung online?

    Die Autozulassung online erledigen Sie mit wenigen Klicks bei Ihrer zuständigen Zulassungsbehörde – in fünf Schritten:

    1. Identifizieren Sie sich online bei Ihrer Zulassungsstelle via Personalausweis oder Smartphone.
    2. Rubbeln Sie den Sicherheitscode auf der Rückseite der Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief) frei. Ohne diesen funktioniert eine Fahrzeugzulassung nicht online.
    3. Geben Sie alle geforderten Daten in die Auftragsmaske ein. Dazu gehören: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Sicherheitscode, Datum der HU, eVB-Nummer der Versicherung (elektronische Versicherungsbestätigung) und Ihre IBAN.
    4. Wählen Sie ein freies Kennzeichen oder geben Sie ein Wunschkennzeichen an.
    5. Zahlen Sie die Gebühren per Online-Überweisung und übermitteln Sie den Antrag an Ihre Behörde. Ein Sachbearbeiter prüft anschließend Ihre Online-Kfz-Zulassung.
    Öffnen Sie nun regelmäßig Ihren Briefkasten. Die Zulassungsbescheinigung Teil I und II sowie die Plaketten kommen per Post. Kleben Sie dann die Plaketten auf Ihre Kennzeichen. Fertig. Starten Sie den Motor und fahren Sie los.
    DA Direkt Kfz-Versicherung – profitieren Sie vom Testsieger